Todesfall bei Germany's Next Top Model

Veröffentlicht auf von Paramantus

Schock bei Germany's Next Top Model. Eine Teilnehmerin, deren Name noch unter Verschluss gehalten wird, soll bei den Dreharbeiten für die nächste Sendung gestorben sein. An Altersschwäche. Heidi Klum hat es wohl dieses mal mit den langen Spannungsmomenten bei der Bekanntgabe, ob jemand weiterkommt oder nicht, eindeutig übertrieben.

Die Zuschauer sind gespalten. Auf der einen Seite haben sehr viele schon immer diese langen Pausen als dümmstes Merkmal der Sendung kritisiert, auf der anderen Seite wird Heidis langes Schweigen aber auch begrüßt. Denn während die Teilnehmerin auf das Ergebnis wartet, wäre es möglich, sich um wichtige Dinge zu kümmern, wie Staubsaugen, den Hund ausführen, in Rente gehen oder eine Weltreise machen.

Der Todesfall wird jedoch bestimmt dafür sorgen, dass Heidi Klum sich in Zukunft nicht mehr soviel Zeit lässt, wenn sie eine Entscheidung verkündet. Denn Spannung zu erzeugen ist zwar wichtig, aber man muss es auch nicht übertreiben.

Veröffentlicht in Satire und mehr

Kommentiere diesen Post

druide 02/23/2009 08:03

seltsam dass du gerade dieses thema anklickst. das hatte ich nämlich achon lange vor. es gibt nur etwas was mich im moment im tv mehr angurkt: "monika hat drei schwestern............!"zum kotzen!

manuel_m 02/23/2009 01:00

Man stelle sich vor, die Models hätte auch noch die Grippe, was wäre dann nur los! Gute Besserung falls es noch akute Leiden gibt.lg Manuel