Achtung: Rutschgefahr!

Veröffentlicht auf von Paramantus

Getreu dem Motto "Humor ist wenn man trotzdem lacht" feiert die Welt in der Nacht vom 31.12. zum 01.01. den Übergang von einem schlechten Jahr in ein noch schlechteres Jahr. Der Fachmann spricht bei diesem bizarren Phänomen vom kollektiven Galgenhumor.

Was im ersten Moment nach einer tollen Tradition klingt, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen aber als schmerzhafte Blutorgie:
Auch dieses mal wird es  nämlich erneut zu grotesken Unfällen kommen, wenn sich Menschen aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums übergeben müssen, dann auf ihrem Erbrochenen ausrutschen und schließlich tragischerweise vor Zügen und Autos stolpern, von Brücken und Balkonen stürzen oder in offene Gullis und freistehende Stromleitungen fallen.

Deshalb wünscht man sich in den Tagen vor dem 31.12. gegenseitig einen "guten Rutsch", als eine Art ironischer Segensspruch, ähnlich dem "Hals- und Beinbruch" vor körperlich betonten Auftritten...

In diesem Sinne: Kommt alle heil ins neue Jahr.


Man liest sich.

Veröffentlicht in Satire und mehr

Kommentiere diesen Post

Franziska 01/05/2009 16:29

Da ich mir nie die Mühe mache zum pinkeln auf die Gleise zu klettern kann mir das nicht passieren. ^^

rolf 01/04/2009 21:00

Paramantus. habe deine Warnung hier leider zu spät gelesen. Aber zum Glück ist mir nix ernstes passiert. Vielleicht etwas Muskelkater und ein paar Stellen, die zwar etwas blau sind, aber welche ich nicht näher beschreiben möchte. Egal wie, ich hoffe du bist auch gut ins neue Jahr rein gekommen. Andernfalls, wünsche ich dir wenigstens, das du durch selbiges besser hindurch kommst.
Sei gegrüsst....

rolf

Mona 01/02/2009 18:55

An dieser Stelle sei dir auch noch a g'sunds Neis gewünscht! Hoffe, du bist gut reingekommen und natürlich die besten Wünsche für ein - nennen wir es mal so - spannendes 2009.

teh 01/02/2009 09:47

Verspätet, aber doch wünsche ich dir ein frohes neues Jahr und weiterhin viel Spass beim bloggen.

teh

Tobis Frauchen 01/01/2009 22:25

Frohes neues Jahr!!!