Petition gegen Uwe Boll

Veröffentlicht auf von Paramantus

Endlich: Eine Petition gegen den schrecklichsten Regisseur aller Zeiten - zumindest wenn es um Videospiel-Verfilmungen geht.

Alone in the dark, Bloodrayne, Dungeon Siege oder Farcry: Fantastische Spiele, die Millionen Fans zu begeistern wissen. Trotzdem erlaubte man Dr. Frankenboll sie auf widerwärtige Art und Weise zu verunstalten. Unfassbar. Was haben sich die Spielefirmen nur dabei gedacht? Einzig Blizzard schien bei klarem Verstand gewesen zu sein, als man Boll, der darum bat  World of Warcraft verfilmen zu dürfen, mit folgenden Worten eine Abfuhr erteilte: "Wir werden die Filmrechte nicht verkaufen, nicht an Sie … ganz besonders nicht an Sie."

Doch welches Spiel wird als nächstes daran glauben müssen? Und wann werden diese grausamen Verbrechen endlich ein Ende haben? Im Namen aller Videospiel-Fans, Filmeliebhaber und nicht zuletzt aller Spieleproduzenten, die nicht wie Blizzard den Mut haben, Boll zum Teufel zu jagen - oder lediglich gutgläubig einer Verfilmung zustimmen, weil sie noch nie einen Boll-Film gesehen haben: Der Wahnsinn muss aufhören!

Und nein, das Ganze ist nicht nur lustig. Uwe Boll erwähnte nämlich in einem Interview, in welchem er mit der Petition konfrontiert wurde, dass er bei einer Million Unterschriften aufhören würde Videospiele zu verfilmen. Das ist die Chance, liebe Zockerfreunde. Los!



>>>>> HIER ENTLANG

Veröffentlicht in Kino & TV

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

world of warcraft guilds 02/14/2009 02:29

armer uwe... er wollte doch nur filme machen! :p

Mikael 01/16/2009 11:55

Oh man *in Tränen ausbrech*
Endlich tut mal jemand was dagegen... ich brauch mehr emailadressen zum unterschreiben! *__*
Ein gutes Drittel haben wir schon, jaaa! \o/
Also nach Alone in the Dark hatte ich wirklich wochenlang Depressionen, dieser Mensch gehört weggesperrt. Und ich dank grad den Göttern von Blizz mit Kniefall!

lydia 12/30/2008 11:45

fuck, ich glaub ich hätt nie wieder wow spielen können, wenn mr. untalentiert daraus nen film gemacht hätte!

Franziska 12/18/2008 00:53

Spontan fällt mir gerade überhaupt keine Videospiel-Verfilmung ein, die gut war. 'Farcry' habe ich aber vor allem wegen Hr. Schweiger nicht gesehen. Wir haben in Deutschland ja nicht nur schlechte Schauspieler, aber die besonders üblen sind seltsamerweise immer die bekanntesten... :S

akira 12/17/2008 22:16

unterschrieben! ;)