Das Handysolarium

Veröffentlicht auf von Paramantus

Das Handysolarium: In der Werbung steht zwar ganz klein gedruckt, dass es sich um Spaß-Software handelt, dass also das Display keineswegs plötzlich UV-Strahlung absondern kann wenn man sich das lustige Programm herunterläd, doch da haben die Entwickler einen Dämon herbeibeschworen, dessen Macht sie eindeutig unterschätzt hatten.

Von unbändigem Glauben getrieben, das Handy könne tatsächlich sonnenähnlich strahlen, klagten bereits mehrere Jugendliche nach Nutzung der Software über leichten bis starken Sonnenbrand. "Ich hab mir das Handysolarium runtergeladen und gleich ausprobiert. Das hat so geknallt, dass mir nach 'ner Zeit die Augen weh taten und so. Dann hat meine Nase so gejuckt und so und im Spiegel hab ich dann gesehen, dass ich voll den Sonnebrand hatte", sagte Kevin T. in einem Interview.

Dass sein Handy gar nicht wie ein Solarium funktionieren kann, will Kevin, wie soviele andere Jugendliche auch, nicht wahrhaben. Für ihn zählt nur der Glaube an die Kraft seiner kleinen elektronischen Sonne, wie er das Programm nennt.

Und bekanntlich versetzt der Glaube Berge. So scheint es also, dass mancher Handybesitzer sich so vom Handysolarium hat faszinieren lassen, dass nun ganz im Stil eines klassischen Placeboeffekts sichtbare Folgen auftreten. Einen Schritt weitergedacht könnte man die Auswirkungen des Handysolariums sogar mit den Stigmata tiefreligiöser Menschen vergleichen.

Das Handy als Gottessymbol des dritten Jahrtausends? Ein irritierender Gedanke, selbst wenn der kleine Apparat mitunter angebetet und behütet wird wie eine goldene Götzenstatue.

 

Das Handysolarium ist zudem erst der Anfang: Angekündigt wurden bereits das Handyröntgengerät sowie der Handyreaktor, der mit echten Gammastrahlen zu punkten versucht. Wollen wir nur hoffen, dass bei den dazugehörigen Werbespots diesmal stärker darauf hingewiesen wird, dass es sich um Spaß-Software handelt. Sonnenbrand ist eine Sache, aber wenn aufgrund tiefen Glaubens sich Handybesitzer in nuklearverseuchte Mutanten verwandeln, hört der Spaß wirklich auf.

Veröffentlicht in Satire und mehr

Kommentiere diesen Post

hörnchen 01/21/2009 00:27

wenns echt wär, wärs aber schon verdammt cool ;-)

terry 01/05/2009 22:42

was für ein schwachsinn ^^ röntgen mit dem handy gibts übrigens schon. natürlich nur als spaß ;) gibt aber auch da bestimmt leute die das ernst nehmen hehe ;)

joker 12/25/2008 21:56

handysolarium & co. die größte abzocke seit den ablassbriefen.