Piraten!!!

Veröffentlicht auf von Paramantus

Ich dachte der Piraten-Trend wäre nach dem letzten Teil von "Fluch der Karibik" vorbei... Wohl nicht in Somalia. Da haben nämlich Piraten eine französische Yacht gekapert, mit der sie jetzt im indischen Ozean planschen...

 

Na gut, das ist vielleicht etwas harmlos ausgedrückt, immerhin fragt man sich nun was mit den Geiseln auf der Yacht passiert. Erinnerungsfotos mit Augenklappenpiraten werden sie wohl kaum machen...

 

Laut abendblatt.de ist die französische Regierung jedoch nicht untätig geblieben, sondern hat einen Spezialisten eingeschaltet, der auch sofort sagen konnte was Sache ist:

 

Ein Spezialist für Seeräuberei sagte: "Die Piraten wollen wohl die Geiseln gegen Geld einlösen."

 

Echt jetzt?! Geiseln gegen Geld tauschen? Da wäre ich ja niemals darauf gekommen. Diese französischen Spezialisten für Seeräuberei scheinen ihr Handwerk wirklich zu verstehen. Kann man das eigentlich studieren?

 

Der Spezialist stellt die Regierung aber mit seiner Diagnose vor einem Problem. Es heißt nämlich weiter:

 

In Frankreich galt aber bisher das Prinzip, kein Lösegeld für Franzosen zu zahlen, um Geiselnehmer nicht zu ermutigen.

 

Nun, dieses Prinzip gilt nicht nur in Frankreich. Wer zahlt schon Lösegeld für Franzosen?

Aber die Geiseln setzen sich angeblich aus 20 Franzosen und 10 Ukrainern zusammen, sodass zumindest 1/3 der Entführten bald nach Hause gehen könnten.

Kommentiere diesen Post